top of page

MAMAYA REBOZO RITUAL

Closing the Body & Bones – Opening a new Chapter

Eine erdende, nährende Zeremonie für Dich in Übergangs- und Schwellenzeiten, begleitet von meiner lieben Kollegin und Freundin Susanne Probst und mir in (d)einem heilsamen Raum. 


In einer Mamaya Rebozo Ceremony bist Du eingeladen Dich fallen zu lassen, tief zu sinken und Dich von sanften Wickelbewegungen mit dem Tuch, Klang, Stimme und Birken-Chacapas 

berühren und bewegen zu lassen. 

Mit Deinem Atem und der Weisheit der Erde und Elemente reist Du behutsam an die Orte und Kraftquellen in Dir, die sich in Dir und dem Raum zeigen mögen. Erlaube Dir wahrzunehmen was ist. Wir sind als Team liebevoll und stärkend an Deiner Seite und halten den Raum während Deiner Reise. Wir freuen uns auf Dich!

30117202-F2E8-4521-80F5-89B52E83D60D_edited.png
Mamaya / Rebozo: Infos
Mamaya / Rebozo: Text

Das Rebozo Closing the Bones Ritual stammt aus Mexico und wird traditionell von Doulas und Hebammen für Frauen nach der Geburt gestaltet.

Es unterstützt die Rückverbindung, Zentrierung und Neu-Ausrichtung in sich Selbst auf verschiedenen Ebenen – emotional, körperlich, spirituell. 

Die Kunst dieses Rituals durfte Susanne von Mirjam de Keijzer – Pionierin dieser Technik in Europa – lernen, und hat diese an mich in wunderbaren bunten Wohnzimmersessions weitergegeben.

Folgende Themen können u.a. begleitet werden:

  • Geburt

  • Abstillen

  • Veränderungsprozesse

  • Trennungen

  • Trauerprozesse

  • Umzug

  • Alte Zyklen abschließen, neue einleiten


Also jegliche Prozesse in denen Du Dich selbst stärken und bewusst wertschätzen möchtest.

Schreib uns gern wenn es Dich ruft.​

Mamaya / Rebozo: Bild
IMG_0529.jpg

Re-Membering your Soul's Medicine

"Erde und Himmel und Herzen verbunden. Wasserwirkräfte und gewickeltes Tuch. Alles webt sich und wirkt zusammen.

bottom of page